Carneval Verein -Narrhalla- Winkel/Rheingau 1924 e.V.
12 | 07 | 2024
pixel

Erste öffentliche Hüttengaudi des Winkeler Carneval Verein „Narrhalla" auf der Honigwiese

Oestrich-Winkel. (hm) - Am Samstag feierte der CVW seine erste öffentliche Hüttengaudi auf der Honigwiese. Nachdem diese Veranstaltung ihre vereinsinterne „Generalprobe“ im letzten Jahr bestanden hatte, stand die Party in diesem Jahr allen Fans bajuwarischer Gemütlichkeit offen. Bei zünftiger Musik, Bier in ausreichend dimensionierten Gefäßen und bayerischen Spezialitäten zelebrierten die Mitglieder des CVW und ihre Gäste eine waschechte Hüttensause. Die Hütte des CVW war dem Anlass entsprechend blau-weiß geschmückt und der Außenbereich mit Bierzeltgarnituren bestuhlt. Auch Petrus wollte kein Spielverderber sein und trug mit spätsommerlichem Wetter zur ausgelassenen Stimmung bei. Fast alle Gäste erschienen stilecht in Dirndl oder Lederhose. Es wurde bis in die Nacht getanzt und gesungen, so dass der CVW-Vorstand am Ende erneut ein positives Resümee zog. „Wir gehen davon aus, dass die Hüttengaudi ihren festen Platz im Veranstaltungskalender des CVW bekommen wird. Dass man mit uns auch außerhalb der Fassenacht ordentlich feiern kann, dürfte jedem Winkler bekannt sein“, sagte Mathias Reinhard, Vorstandsmitglied des CVW. Für gute Laune sorgten auch die zivilen Preise für Weißwurst und Maß, von denen Besucher des Münchner Oktoberfests nur träumen können.


 
 








 
Ausgelassene Stimmung bei der Hüttengaudi des CVW „Narrhalla“.
Liebevoll dekoriert und zünftig ausstaffiert: Die 2022 aufwändig renovierte CVW-Hütte auf der Honigwiese.
Die vier von der Zapfstelle: v.l.n.r.: Jan Wahlen (Schriftführer), Jannik Poetsch (Beisitzer), Alina Ott und Mathias Reinhard (Kassierer).
pixel