18 | 11 | 2017

Wiederbelebung des Vereins 1949

NEUGRÜNDUNG :
Abschrift eines Sitzungsprotokolls des Heimatvereines Winkel:

Vorstandssitzung am 16. 7. 1949

Anwesend: Josef Lay, Christian Fetzer, Gustav Bareuther, Johann Schönleber, Kaspar Kloos, Philipp Berg, Heinz Roscher, Karl Reibert, Nikolaus Freimuth, Gottlieb Eger, Bürgermeister Wiss.
Nach der Eröffnung wies der erste Vorsitzende Josef Lay auf den Hauptpunkt der Tagesordnung hin: Gründung eines Elferrates.  Antragsteller : Philipp Berg. Einem allgemeinen Wunsche entsprechend soll auch in Winkel wieder, an der alten Tradition anknüpfend, ein Elferrat gebildet werden. Chambes Berg und Peter Berg sollen, sowie die ehemaligen anderen Mitglieder wieder aufgenommen werden.

Diese Mitglieder sind: Heinz Kloos, Hermann Becker, Heinrich Meder, Hans Stumpf, Philipp Berg, Philipp Mayer.
Auch die Förderer des ehemaligen Carnevalvereines Gottlieb Eger, Hans Ohlig u. a. sollen für diese Idee gewonnen werden.

Zwecks weiterer endgültiger Erledigung dieses Punktes findet am kommenden Samstag, dem 23. Juli 1949 im Gasthaus Merscheid eine Sitzung statt, zu welcher alle Vorgenannten geladen werden sollen.  Ph. Berg

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider