11 | 12 | 2018
pixel

Chanteuse bomastique ist jetzt Ehrenmitglied

Winkeler Carnevalisten eröffneten Fastnachtskampagne mit buntem Frühschoppen / Ehrungen und Inthronisierung

„Prinz Tom 1., Gebieter über Dur und Moll und Wellen und Wogen, edler Herrscher des taktvollen Schrittes zu Winkelorum und Prinzessin Regina 1. , adlig getaufte Regentin alter Pedale und rollenden Untersätzen, edle Jungfer im Reich von Winkel-Ost zu Vinicella“, so lautet der offizielle Titel des neuen Winkeler Kinderfastnachtsprinzenpaars, das seit vergangenen Sonntag das närrische Volk in Winkel regiert. Im Rahmen eines programmreichen Frühschoppens in der Brentanoscheune hatten sich Tom Schlenther und Regina Steinmetz als neue Regenten vorgestellt und ihre närrischen Insignien in Besitz genommen. Mit ihnen als Regenten geht der CVW in die neue Kampagne. Ein Vor-geschmack auf das, was die Zuschau-er dann erwartet gab es bereits am Sonntag.

Doch zunächst war die Kampagneneröffnung der richtige Rahmen für Ehrungen. Eine Vielzahl von Auszeichnungen waren an diesem Morgen der Höhepunkt: So konnten für 25 Jahre Mitgliedschaft beim CVW Margitta Schmidt, Burkard van de Lücht, Elisabeth und Maurice Esch, Rainer Kauf-mann und Michael von der Weiden ge-ehrt werden, außerdem erfuhren Kurt und Franziska Berlebach und Magda Miltner eine Ehrung für 40 Jahre Treue zum CVW. Für 50 Jahre wurden Anneliese Frömbling, Gerhard Sterzel und Gunter Zengel, für 60 Jahre Bernd-Hans Gietz und für 65 Jahre Hans Ohlig geehrt.

Die höchste Auszeichnung ging an die legendäre „Callas vun Winkel", Marion Halbritter. Sie wurde zum Ehrenmitglied mit dem Titel „Chanteuse Bombastique, edle Muse in Bühnenkunst und Rechnerei" ernannt und mit einem von Silvia Kirschke kreierten Clown und Blumen geehrt. Halbritter ist seit 1976 aktives Mitglied im CVW und unter anderem seit 2005 1. Kassiererin m Vorstand, engagiert in der Jugendarbeit tätig, hier vor allem bei den Kindersitzungen und beim Rhetorikseminar, legendär in den Sitzungen als Rednerin und Sängerin, darüber hinaus als tatkräftige Unterstützung bei allen Festen und Veranstaltungen bekannt und schließlich auch aktives Mitglied der Bobbe im CVW. „Seit Jahren leistet Marion Halbritter sehr viel für ihren CVW. Sie ist mit Leib und Seele Fastnachterin und einer der wichtigsten Aktivposten im CVW“, hatte die letzte Jahreshauptversammlung festgehalten und beschlossen, ihr in Anerkennung ihres langjährigen Wirkens für den Verein die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Neben den Ehrungen gab es auch ein buntes Programm: Unter der musikalischen Leitung von Franz-Georg Eger wurde geschunkelt, gesungen und gelacht und Sitzungspräsident Markus Stoll und seine Kollegin von den „Bobbe“, Anita Basting begrüßten die Gäste. Und dass der CVW nicht nur mit treuen Mitgliedern geradezu gesegnet ist, sondern auch auf seinen Nachwuchs stolz sein kann, bewiesen wieder zahlreiche jungen Narren mit den Ergebnissen aus den CVW-Rhetorik-Seminaren. In verschiedenen Altersstufen präsentierten die Kinder- was sie alles gelernt hatten. Regina Steinmetz, Jill König, Schmidt und Lukas, Krummeich servierten gereimte Witze, Rosalie Barske und Paula Firle lieferten ein Zwiegespräch und Doraya Lazar, Tom Schlenther und Adriana Götz hatte Sketche zu bieten.

Ein Augenschmaus war der Gardetanz, mit dem Daniela lmmerheiser, Lisa Zimmer, Tanja und Patrick Halbritter, Chiara Denzer und Pauline Kirschke unter Leitung von Yvonne Scheer-Bouffier und Nicole lmmerheiser Lust auf Bühnenfastnacht machten.

Weitere Lachtränen ließen zum krönenden Abschluss die Bänkelsänger aus dem „Halbheiser-Clan“ fließen: Marion und Dr. Norbert Halbritter sowie Harald lmmerheiser schossen mit lustigen Liederversen auf das Winkeler Ortsgeschehen den Vogel ab: „Schonwidder iss 11.11. un es iss widder soweit, mir stehn in'de Höll uff de· Bühne vor euch, ihr liebe Leit. Denn wie es Tradition is, do mache mer widder mit unn singe euch wahre Geschichte, was schee war un was nit: Was war des en heiße Sommer, es war kein Rege da. Im Rhein sieht mer viele Inseln, wo vorher mal Wasser war. Bald kann mer, uff die Ebsch Seit gehn, trockenen Fußes, ganz bequem, erledigt sin dann alle Debatte: Es gibt koa Brückeproblem“.

Kampagneneröffnung 2018-19_1
Der CVW geht mit Regina Steinmetz und Tom Schlenther als neues Kinderprinztenpaar in die Kampagne.
Kampagneneröffnung 2018-19_2
Lachtränen ließen die Bänkelsänger aus dem Halbheiser-Clan fließen.
Kampagneneröffnung 2018-19_3
Zahlreiche Ehrungen gab es zur Kampagneneröffnung.
Kampagneneröffnung 2018-19_4
Die CVW-Garde macht mir ihrem Auftritt Lust auf mehr.