Carneval Verein -Narrhalla- Winkel/Rheingau 1924 e.V.
13 | 07 | 2020
pixel

Die Böbbscher

Wer sind die "Böbbscher"

Die CVW Böbbscher

Auch auf Facebook

Die Böbbscher laden ein zur Rheingauer Damensitzung

Nachdem die Bobbe in der vergangenen Saison ihre Tätigkeiten niedergelegt haben, dürfen wir uns als die neue Generation, die „Böbbscher“, vorstellen.
Wir, Michelle Greifenstein, Lena Furk, Nadine Ruppershofen und Katharina Fladung als Präsidenten-Quartett. Gemeinsam mit rund 15 Unterstützerinnen machen wir uns auf in eine neue Etappe: die Rheingauer Damensitzung.
Bei unserer Sitzung wollen wir möglichst vielen Rheingauer Vereinen die Möglichkeit geben, Ihre besten Nummern zu präsentieren - ein bunter Mix aus Tanz, Musik und Vorträgen.
Voller Tatendrang und hochmotiviert freuen wir uns auf die kommende Saison, in der wir all unser närrisches Können unter Beweis stellen wollen. Schön, dass wir dabei ein großes Team sind, in dem jeder seinen Beitrag leistet: vom Kostüm über Programmorganisation, Logoentwurf, Dekoration bis hin zum Kuchen-Back-Team hat jede eine passende Aufgabe gefunden. Hier gilt ein Dank auch an die Ur-Bobbe, die uns noch immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Freut euch gemeinsam mit uns auf noch nie Gesehenes und Altbekanntes, Einzelkünstler und große Gruppen, Winkeler Urgesteine und Rheingauer Neulinge.
Mer freie uns!

Von den Bobbe zu den Böbbcher

Zusammenfassung einiger Ereignisse aus der Kampagne 2018/2019 beim CVW

Die CVW Bobbesitzung geht auf die Kampagne 2003/2004 zurück (siehe hierzu den Artikel im 31. Narrenspiegel von 2012/2014 Seite 114) und wurde bisher von den beiden Sitzungspräsidentinnen Emmi Jendreizeck (von 2004 bis 2008) und Anita Basting (von 2009 bis 2019) sehr erfolgreich geleitet und organisiert. Das närrische Publikum verdankte den beiden Präsidentinnen und ihren Mitstreiterinnen wunderbare Sitzungen mit Stimmung und bester Laune von den unterschiedlichsten Aktiven rund um Winkel und über den Rheingau hinaus.

Am Abend der Generalprobe zur Sitzung vom 16.02.2019 sagte mir Anita Basting im Foyer der Brentanoscheune, dass sie morgen, nach 11 Jahren, ihre Sitzungspräsidentschaft aufgeben würde. Auf meine Frage zu ihrer organisierten Nachfolge gab es die kurze Antwort: „Es gibt keine – ich habe keine bereitwillige Nachfolgerin finden und organisieren können.“

Weiterlesen: Von den Bobbe zu den Böbbcher

pixel