18 | 11 | 2017

Die Hallgaader Jungfer, Olga Orange und Monique

Heißes Nummerngirl brachte 150 Männer bei der Winkeler CVW-Herrensitzung zum Rasen

Ich such en Borsch, kennt ihr nit en stramme Mann, der mich so richtig nehme kann", mit diesem Satz "schockte" die "Hallgaader Jungfer" am vergangenen Freitag die 150 Männer, die zur 2. Winkeler Herrensitzung gekommen war. Denn eine Schönheit war die Jungfer in Kittelschürze und Kopftuch wahrlich nicht und verkündete trotzdem liebeshungrig mit gierigem Blick auf die Männer im Saal: "Mit meinem Mund, do küsst mer sich wund". Als die  männerdolle "Hallgartenerin, die mit herrlich komischer Mimik den Saal nach Männern absuchte, dann auch noch schräg musikalisch nach einem Mann suchte, gab es kein Halten mehr.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Premiere beim Winkeler Carnevalverein

„Ein tolles närrisches und auch kulinarisches Programm wurde uns geboten, einfach Spitze“, so oder so ähnlich lautete die einhellige Meinung der rund 250 anwesenden Gäste im Vereinshaus des Showorchesters Rheingau-Mitte.

Weiterlesen ...

Närrische Weinprobe Oestrich-Winkel

Erstmals wird der CVW eine "närrische Weinprobe" am 26. November anbieten. Die Probe beginnt um 19.11 Uhr und umfasst einen Sekt, 11 Weine, ein Sechsgang Menü an Essen und ein kurzweiliges närrisches Programm. "Zug um Zug für den ZUG" ist das Motto der Veranstaltung. Ziel ist es, dank der Spenden und Unterstützungen der beteiligten zahlreichen Weingüter von Oestrich-Winkel, eine Weinprobe zu bieten, die ein erster Grundstock zur Finanzierung des geplanten Fastnachtszug am 15. Februar 2015 sein soll.

Weiterlesen ...

Gaudifest 2011 war ein Hüttenfest

Das Planungsteam Gaudifest hatte für 2011 das Motto Hüttenfest vorgegeben und die Berlbud mit toller Dekoration hergerichtet. Trotz der spätsommerlichen Temperaturen in Winkel entstand ein Aprés Ski-Fest besonderer Güte. Die Schlitten und Skier konnten am Eingang abgegeben werden und man fühlte sich in der Berbud wie in einer Alpenhütte.

Weiterlesen ...

Närrische Ski-Haserl in der CVW-Hülle

Riesenspaß beim Apres-Ski-Gaudifesf der Winkeler Carnevalisten

Winkel. (sf) - "Skier bitte an der Garderobe abgeben, Schlitten können hier hinten deponiert werden", trotz spätsommerlicher Temperaturen kamen beim Gaudifest des CVW fast schon Wintergefühle auf.

Weiterlesen ...

CVW Frühlingsfest ist ein Renner

Winkeler Carnevalisten boten rund um die Jokusklause viel Programm

Winkel. (sf) - "Wir kommen jedes Jahr am 1. Mai hier her", bestätigten zahlreiche Gäste auf der CVW-Frühlingswiese rund um die Jokusklause auf dem Winkeler Waldacker. "Wenn unten am Rhein sich die vielen auswärtigen Gäste bei den Schlemmerwochen sprichwörtlich die . Klinke in die Hand geben, nutzen wir hier die Beschaulichkeit des Waldackers mit traumhaft schöner Aussicht", so einige der Gäste.

Weiterlesen ...

Fastnachtszug war Höhepunkt

Winkeler Carnevalisten bestätigen Dietmar Schneider im Amt Winkel.

Winkel. (sf) - Mit großem Applaus wurde das Wahlergebnis von Dietmar Schneider in der Jahreshauptversammlung des Winkeler Carnevalvereines begleitet: Alle 50 anwesenden Mitglieder hatten Schneider im Amt bestätigt.

Weiterlesen ...

Michael Jackson lebt - beim CVW in Winkel

CVW-Bobbesitzung war grandioses Gemeinschaftswerk der besten Rheingauer Narren/Programm der Superlative

Winkel. (sf) - Michael Jackson lebt - beim CVW in Winkel: Jackson-lmitator Damion Jackson sorgte bei der CVW Bobbesitzung für Furore. Über eine halbe Stunde lang brachte "Michael Jackson" seine bekanntesten Hits für die begeisterten Bobbe. Der Clou waren die "Showgirls", die der Künstler, ein Freund des Hausherrn Schorsch Eger, sich aus Publikum und Elferrat holte. Dabei bevorzugte er gerne auch mal sonst eher schüchterne "ältere" Damen, die er dann ordentlich aufmischte. Ganz klar, dass der ganze Saal mitmachte und die Gäste sich vor Lachen bogen.

Weiterlesen ...

Senioren spendeten für CVW-Nachwuchsarbeit

Zur Seniorensitzung hatte der Winkeler Carnevalverein eingeladen. Mitglieder der Seniorenclubs "Gemütlichkeit der Spätlese" und "Frohsinn" waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen ...

Grazile Männerbeine begeistern

BOBBESITZUNG CVW-Frauen bieten in Winkel Programm mit viel Tanzeinlagen und jede Menge Kokolores

Bravo, liebe Bobbe des Carneval Vereins „Narrhalla“ Winkel (CVW)! Das war eine muntere Sitzung, die ihr da zum achtmal 11. Bestehen eures Vereines in Schorsch Egers Weinstadl abgehalten habt. Ein Muss für jede Frau, die gerne grazile Männerbeine bewundert und Büttenreden lauscht, die nur so gespickt sind mit Kokolores. Wie in den Vorjahren hatte der CVW zu seiner Bobbesitzung wieder Akteure befreundeter Vereine eingeladen, die das Programm mitgestalteten. Der Johannisberger Carneval Verein war ebenso zu Gast wie der Fastnachtsverein Rauenthaler Reschhinkel.

Weiterlesen ...

Spaß und Frohsinn ohne Frage - koa Eule no Athen getrage

Winkeler Carnevalverein präsentierte großartige Kappensitzung mit vielen Debüts und Jubiläen

Rheingauer Fastnacht vom Feinsten bot die erste Kappensitzung des Winkeler Carnevalvereins Narrhalla. Zahlreiche Debütanten und viele "altgediente" Narren gestalteten ein fünfstündiges Programm.
Gleich zu Beginn ergriff der erste Debütant das Wort: Sitzungspräsident Markus Stoll hatte sichtlichen Spaß an seiner ersten Sitzung auf dem Präsidententhron und führte gut gelaunt durch den Abend.

Weiterlesen ...

"Uijuijui, auwauwau"

Erstes Sitzungswochenende läutet die Rheingauer Fassenacht ein.

Die Narren im Rheingau laufen sich warm, die ersten Sitzungen haben stattgefunden und in den nächsten Wochen bis zum närrischen Höhepunkt am ersten Märzwochenende laden unzählige Vereine zu Veranstaltungen ein.

OESTRICH WINKEL (hun) - Zur l.Kappensitzung am Samstag konnte Markus Stoll als Sitzungspräsident in der "Narrhalla" in Schorsch Egers Weinstadl in Winkel viele kostümierte Narren begrüßen. Der Einzug des 23. CVW Kinderprinzenpaares Anna Muno und Robert Fladung mit der CVW-Nachwuchsgarde war der erste Programmpunkt, der schon für Stimmung sorgte, ebenso wie der anschließende Gardetanz.

Weiterlesen ...

Der ganze Saal schrie nach Venice

Erste Winkeler Herrensitzung bot alles was Männerherzen begehren

"Venice, Venice, Venice" schrien die 130 Herren im Saal aus voller Kehle und Sitzungspräsident Schorsch Eger heizte sie noch zusätzlich an lieh an: "Wen wollt ihr sehen?". Als das heiße Nummerngirl Venice dann von Mal zu Mal knapper bekleidet in Negligé und Dessous in den Saal tanzte und auf den Tischen vor den Männern die Hüllen fallen ließ, gab es kein Halten mehr: "Venice ist unbestritten die Krönung des Abends", waren sich die Besucher der ersten CVW-Herrensitzung einig.

Weiterlesen ...

Männer wollen unter sich bleiben

Winkeler veranstalten erste Herrensitzung / Bekannte Büttenredner bieten Derbes

"Frauen sind hier strikt verboten!" Der Carnevalverein Winkel (CVW) "Narrhalla" hatte bereits Wochen vor seiner ungewöhnlichen Fastnachtssitzung eine klare Aussage getroffen. Denn statt wie üblich eine Sitzung zu veranstalten, bei der Männer und Frauen gemeinsam die närrische Zeit feiern, entschloss man sich, am vergangenen Freitag eine echte Herrensitzung auszuprobieren - als Gegenentwurf zu den schon seit sieben Jahren in Winkel stattfindenden Damensitzungen.

Weiterlesen ...

Frauen sind nur auf der Bühne erwünscht

Winkeler Carnevalverein lädt zur ersten Herrensitzung ein / Publikum wird aus dem ganzen Rheingau rekrutiert

Das Einzige, was es beim Carnevalverein Winkel CVW nicht mehr gibt, ist die Altweiberfastnacht. "Sonst", findet der Vorsitzende Dietmar Schneider, "lassen die Winkeler keine Narrenwünsche offen". Die letzte Zielgruppe, die noch nicht separat bedient worden war, soll nun auch auf ihre Kosten kommen: die Männer.

Weiterlesen ...

Erste CVW Herrensitzung am 14. Januar

Der Carnevalverein "Narrhalla" Winkel hat in der aktuellen Kampagne erstmals eine Herrensitzung in seinem Karnevalsprogramm. Dieses Novum in der Winkeler Fastnachtsgeschichte findet bereits am Freitag, 14. Januar, in Schorsch Eger's WeinstadI statt.

Weiterlesen ...

Neue Sitzungspräsidenten und neues Kinderprinzenpaar

Winkeler Carnevalisten eröffnen Fastnachtskampagne mit buntem Abend und Ehrungen/Herrensitzung geplant

Winkel. (sf) - Gleich mehrere Sitzungspräsidenten und ein neues Kinderprinzenpaar führten die Winkeler Carnevalisten bei der offiziellen Eröffnung der Kampagne in ihr Amt ein und krönten damit einen bunten Abend. Nach fünf Jahren als Sitzungspräsident hatte Tobias Jendreizeck im vergangenen Jahr angekündigt, dass er aus beruflichen Gründen den Bajazz gerne in andere  Hände legen würde. Nach der letzten Kampagne war der Sitzungspräsident gebührend verabschiedet worden und das Rätselraten um den Nachfolger begann. Jetzt wurde es gelüftet: Der bisherige  Vizepräsident Markus Stoll ist neuer CVW-Sitzungspräsident und wurde mit Überreichung der Narreninsignien in sein Amt eingeführt. Stoll ist ein "alter Hase" beim CVW, wie der Vorsitzende Dietmar Schneider erläuterte: ,,Er war einst Kinderprinz, dann Sitzungspräsident der Kindersitzung, großer Prinz und ist seit Jahren als Vizepräsident und Helfer bei allen Sitzungen vor und hinter der Bühne beim CVW nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns, dass wir einen so aktiven, schlagfertigen und vor allem so jungen Mann für das Amt finden konnten", erklärte Schneider und überreichte Stoll Narrenkappe und Präsidentenkette. Und der präsentierte sich gleich als wortgewandter Sitzungspräsident und führte das Publikum gemeinsam mit Schneider durch das Programm voller Höhepunkte.

Weiterlesen ...

Eröffnung der neuen Kampagne 2010/2011 – einmal ganz anders

„Diese Kampagne hat etwas Besonderes, sie ist lang (bis zum 09. März 2011, dann ist erst Aschermittwoch, der CVW startet erstmals zu einer Herrensitzung und hat damit auch 2 neue Sitzungspräsidenten für die große Sitzung mit Markus Stoll und für die Herrensitzung mit Schorsch Eger) und wir eröffnen sie einmal so wie es bisher noch nie war.“, mit diesen Worten begrüßte der 1. Vorsitzende Dietmar Schneider die über 130 Gäste zu Beginn der Kampagneneröffnung. Ja, dieser 11.11. am 13.11.2010 war etwas Außergewöhnliches in der 86jährigen Tradition unseres Karnevalvereins. Aber nun der Reihe nach.

Weiterlesen ...

Eine tolle Idee - ein Theaterfilm als Rhetorikförderung des CVW Nachwuchses

Warum gab es eigentlich in Winkel keine Ritter, eine Frage die sich sicherlich nicht nur der CVW schon einmal gestellt hat, oder?
Nein, sie bewegte mich schon über viele Jahre, seit ich in Winkel wohne. Der Ritter Hilchen, die Brömser, die Sickinger und wie sie alle im Rheingau hießen. Was war also im Mittelalter in Winkel nur los?
Und warum gibt es in Winkel die Namen Freimuth und Allendorf so oft und die Familien gleichen Namens sind noch nicht einmal miteinander direkt verwandt?
Der Stoff aus dem die Träume sind – oder die Ideen aus denen ein Theaterstück entstehen kann. Ja, und wenn dies dann aus den Köpfen von Karnevalisten stammen wird, dann sind auch unlogische Querdenkweisen absolut zulässig und letztendlich auch lustig. So der Ansatz.

Weiterlesen ...

Ü-30-Party und Frühschoppenkonzert

CVW-Gaudifest in der Berlbud war mit neuem Konzept ein toller Erfolg

Ein voller Erfolg war das neu konzipierte Gaudifest des Winkeler Carnevalvereines Narrhalla am vergangenen Wochenende in seiner "Berlbud". Die Carnevalisten hatten ihre Festgäste zu einem tollen Programm mit Musik, Tanz und Show eingeladen. 48 Stunden lang ging bei -30-Party, Frühschoppenkonzert und Filmpremiere die Post ab.

Weiterlesen ...

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider