Gaudifest 2011 war ein Hüttenfest

Erstellt: Sonntag, 09. Oktober 2011 01:00
Geschrieben von Dietmar Schneider

Das Planungsteam Gaudifest hatte für 2011 das Motto Hüttenfest vorgegeben und die Berlbud mit toller Dekoration hergerichtet. Trotz der spätsommerlichen Temperaturen in Winkel entstand ein Aprés Ski-Fest besonderer Güte. Die Schlitten und Skier konnten am Eingang abgegeben werden und man fühlte sich in der Berbud wie in einer Alpenhütte.

Am Samstagabend legte DJ Bobo los und brachte mit seinen besonderen Liedern die entsprechende Stimmung in die Hütten. Gesungen und getanzt wurde bis spät in die Nacht und an der Hüttenbar verabschiedeten sich die letzten Gäste gegen 4 Uhr.

Gaudifest 2011-1

Zum Frühschoppen am Sonntagmorgen spielten dann die Gladbachtaler mit zünftiger Blasmusik auf und sorgten so erneut für beste Feststimmung.
Bei vielen Winkler Familien fiel an diesem Wochenende das heimische Mittagessen aus, da das Gaudifest seit Jahren ein Geheimtipp ist. Ganz im Gegensatz zu den anderen Festen sorgt das Team rund um Myriam Szeiler für ein ausgefallenes und themenbezogenes Essen. Leberknödelsuppe, hausgemachter Kartoffelsalat, Schnitzel und andere Spezialitäten sind eine echte Alternative zu den sonst angebotenen Grillwaren.
Prima und Danke für dieses Engagement.

Gaudifest 2011-2

Mit Kaffee und Kuchen endete das Gaudifest 2011. Einfach schön war es und ich hoffe für Winkel und den CVW, dass das Planungsteam mit dem von vielen jungen Vereinsmitgliedern wiederholt gezeigten Engagement und dem eingesetzten Zeitaufwand auch in Zukunft noch für weitere viele Highlights in unserem Vereinsleben sorgen wird.
Wie sagte mir ein älterer Gast beim Nachhausegehen: „Wer nit da war, weiß gar nit was er hier verpasst hat. Einfach super was ihr hier bietet!“ – Ein Lob für´s Planungsteam.