Ü-30-Party und Frühschoppenkonzert

Erstellt: Donnerstag, 16. September 2010 01:00
Geschrieben von Sabine Fladung - Rheingau Echo

CVW-Gaudifest in der Berlbud war mit neuem Konzept ein toller Erfolg

Ein voller Erfolg war das neu konzipierte Gaudifest des Winkeler Carnevalvereines Narrhalla am vergangenen Wochenende in seiner "Berlbud". Die Carnevalisten hatten ihre Festgäste zu einem tollen Programm mit Musik, Tanz und Show eingeladen. 48 Stunden lang ging bei -30-Party, Frühschoppenkonzert und Filmpremiere die Post ab.

Bei schönstem Spätsommerwetter feierten die Carnevalisten mit vielen Gästen. Begonnen hatte das Fest am Samstag, mit einer "Ü-30-Disco", von der sich viele Gäste über und unter 30 Jahren angesprochen fühlten. DJ "Bobo" sorgte mit Oldies aus den 60er, 70er und 80er Jahren und mit Hits aus den 90ern und den aktuellen Charts für Stimmung. So in Schwung gebracht, stürmten die über 100 Gäste am späteren Abend die Tanzbühne und machten die Nacht zum Tag. Bis in das Morgengrauen hinein gefeiert Wenige Stunden später ging es dann nicht minder Programm reich weiter. Zum Frühschoppen spielte das 22köpfige Orchester des Musikzuges Dörrebach auf. Die aus dem  Hunsrück angereisten Musikanten sorgten mit munteren Weisen dafür, dass sich der Festplatz wieder füllte und verlängerten den Frühschoppen kurzerhand bis in den Nachmittag hinein. Das heimische Mittagessen konnte ruhig ausfallen, dafür sorgten die guten Geister in der CVW-Küche mit ihren Angeboten.

Zum abschließenden Festhöhepunkt stand dann neben Kaffee und hausgemachtem Kuchen etwas ganz Besonderes an: Die Premiere des CVW-Theaterfilmes, der für viel Gaudi sorgte. So wurde auch der Sonntag wieder ein langer Festtag und die rund 40 CVW-Helfer kamen an diesem Abend wieder spät ins Bett.