Kokolores

Der Igel

Erstellt: Samstag, 07. März 2015 01:00
Geschrieben von Helmut Eckert

Allein in seinem Gartenreich,
ein Igel glücklich vegetierte.

Es war der Kröte nasser Teich,
wo folgendes passierte.

Eine Kröte lebte dort,
zwischen grünen Wasserpflanzen.

Um diesen Biotopenort,
tausende der Mücken tanzen.


Da kam der Igel an den Teich,
er sah die Kröte die da sitzt.

Er liebte diese Kröte gleich,
weil Alter nicht vor Torheit schützt.

Der Igel rief du meine Feh,
bitte werde meine Frau.

Vor Schreck sprang Kröte in die Höh,
hau ab, du alte Sau.

Der Igel will jetzt zu ihr schwimmen,
will zu der Liebsten kommen.

Die Kröte tat ihm schnell entrinnen,
das ist dem Igel schlecht bekommen.

Jetzt schwimmt der Igel tot und steif,
im Krötenreich herum.

Mein lieber Leser, es begreif,
heiße Liebe, die macht dumm.
 
Liebesfeuer lodert hell,
sie lässt das Herz erglühen.

Heiße Liebe die brennt schnell,
wenn Liebesfunken sprühen.
 
Erloschen oft das Feuer ist
Nur Asche bleibt zum Schluss.

Feuer die man schnell vergisst,
man schnell vergessen muss.