24 | 11 | 2017

Die Bobbe 2009/2010

Das Jahr 2009

  • Als CVW-Mitglieder unterstützen wir auch unseren Verein. So trafen sich einige Mutige von uns bei eisiger Kälte am 2.1.2009  als „Putzgeschwader" die Berlbud einer Generalreinigung zu unterziehen.
    Aufgrund des Frosts über den Jahreswechsel spielte jedoch die Wasserleitung nicht mit und die Reinigung wurde kurzerhand um einige Wochen verschoben.
    Und so kam jede Bobb, die Zeit und Lust hatte, 2 Wochen vor Fastnacht zur Berlbud und wir nahmen den Kampf gegen den gröbsten Schmutz in Küche, Aufenthaltsraum und „Schankraum“ auf.
    Dank der Dampfreiniger in kleiner und großer Form flutschte die Arbeit und auch der Spass kam nicht zu kurz. Und nach vielen Stunden mühevoller Arbeit erstrahlte unsere Berlbud wieder im Glanz und war gerüstete für die Fassenachtsgaudi in und um die Berlbud am Fassenachtssonntag.
     
  • In der Kampagne 2008/2009 traten die Bobbe als Gruppe in den beiden CVW-Sitzungen auf.
    Und am 17.2.2009 absolvierten sie mit Bravour die Bobbesitzung.
    Einige Bobbe waren dann am Fastnachtsonntag mit der Bobbeschees an der Berlbud zu finden.
     
  • Eine kleine Gruppe der Bobbe hat mit anderen CVW-Mitgliedern das CVW-Kinderprinzenpaar zum Fastnachtsumzug nach Nochern begleitet – der Kinderprinz war in diesem Jahr aus Nochern –
  • Unseren närrischen Abschluss feierten wir mit allen CVW-Aktiven beim Schlappe-Abend.
     
  • Am 28.04.2009 trafen sich alle Bobbe, die es zeitlichen einrichten konnten, auf dem Waldacker des CVW um in der Jokusklause „Klar Schiff“ zu machen, denn das Frühlingsfest stand vor der Tür. Wie jedes Jahr ging die Reinigung aufgrund der vielen Helfer schnell über die Bühne und wir konnten den Tag anschließend bei Fleischwurst und Kartoffelsalat und entsprechenden Getränken gemütlich ausklingen lassen.
     
  • Samstag, 23.05.2009 war dann große 50-Jahre-Party unserer „Oberbobb“ Anita in der Berlbud angesagt. Es war ein toller Abend.
    Danke nochmal an alle fleißigen Helfer vor, während und nach der Party. Es war wunderschön.
    Danke euch allen. Anita.
     
  • Ende Juni hatten wir, dass ist schon Tradition, unseren Grill-Abend bei unserer Bobb Hannelore. Essen und Trinken SATT !!! Wir freuen uns schon auf nächste Mal.
    Danke Hannelore.
     
  • Im Juli wollten wir „Die verbotene Stadt“ , unseren Stadtteil Oestrich besuchen und dort an den Weinprobierfässern den Sommer genießen. Leider spielte der Wettergott nicht mit und wir mussten kurzfristig um planen. Viele Telefonate – manche nicht erreicht – darum waren wir leider nur ein kleiner Kreis abends im Weingut Herke. Es war ein lustiger Abend und mit dem aufkommenden Sturm brachen wir wieder Richtung Winkel auf.
     
  • Jedes Jahr im Sommer, meist im August, treffen sich die Bobbe gemeinsam mit ihren Partnern in unserem Vereinslokal „Schorsch Egers Weinstadl“ um dort auf der Terrasse am Wasserfall einige schöne Stunden zu verbringen.
     
  • Im September 2009 fand unser jährlicher „Bobbe-Ausflug“ statt.
    2007 waren wir in Frankfurt im Palmengarten mit Abschluss im Äppelwoi-Lokal.
    2008 ging unsere Reise nach Linz am Rhein mit Stadtführung und Besuch der Glasbläserei und viel, viel Einkaufen – wie alle Frauen, shoppen auch die Bobbe  gern ;-)

    2009 hatten wir uns für Bad Münster am Stein entschieden.
    Um 9.00 Uhr ging‘s los ab Bahnhof Geisenheim.
    Wir erreichten Bad Münster am Stein um 10.30 Uhr.
    Am Bahnhof wurden wir von der Solemamsell empfangen und es ging unter ihrer Führung zum Kurpark.
    Hier begann eine kulturhistorische Führung mit der Solemamsell durch den Kurpark mit Salinen bis zum Nahe-Ufer, inkl. Verkostung von Sole, Salinensalz & Nahewein.
    Nach der Führung wurden wir im Weinaurant Bach hervorragend bewirtet.
    Die Zeit bis zur Rückfahrt gegen 17.00 Uhr stand zur freien Verfügung - Erkunden von Bad Münster auf eigene Faust, shoppen, sonnenbaden an der Nahe, Tretboot fahren, zu Fuß oder per Taxi zur Ebernburg. Leider kam, nach Meinung der meisten Bobbe, das Shoppen zu kurz, da es im Bad Münster nur noch sehr wenig Geschäfte gibt.
    Zum Abschluss haben wir diesen wunderschönen Tag mit gemütlichen Beisammensein bei einem Glas Wein beim Schorsch ausklingen lassen.
     
  • Ab Oktober fanden dann wieder unsere regelmäßigen Treffen beim Schorsch statt, um die bevorstehende Kampagne 2009/2010 zu planen.
     
  • Eine schöne Gewohnheit bei den Bobbe ist inzwischen unsere Weihnachtsfeier.
    2009 fiel sie allerdings etwas anders aus. Der CVW-Vorstand hatte vom Zollhaus in Nackenheim (hier hatte man bei der CVW-Fahrt Abschluss gemacht) die Mitteilung erhalten, dass dort im Dezember ein Travestie- und Comedy-Künstler gastiert.
    Der CVW entschied Einladung anzunehmen und die Bobbe haben beschlossen, dass dieser Abend gleichzeitig ihre Weihnachtsfeier und ihr Jahresabschluss sein sollte.
    Es war SUPER !!! Und am Ende hatte unser Vorsitzender, Dietmar Schneider, den Künstler des Abends, Markus Karger, für einen kostenlosen Auftritt an der Bobbesitzung 2010 engagiert.
     
  • Am Weihnachtsmarkt an der Brentanoscheune am 12. und 13.12.2009 haben die Bobbe mit ihrer Bobbeschees und den Schnapsspenden den CVW mit der Aktion „Schluck für Schluck für den Zug“ unterstützt.
     


Und 2010…

Mitglieder 2009/2010

BOBBE
Basting, Anita – Sitzungspräsidentin -
Allendorf, Monika;  Christ, Ursel;  Dietz, Viola; Fiedler, Theresia; Freudenschuß, Bärbel; Gass, Judith; Göbel, Ellen;  Halbritter, Marion;  Herke, Rita; Hirsch, Gerti; Immerheiser, Hannelore; Kirschke, Silvia; Knorr, Ellen ; Maaz, Ute; Miltner, Magda;  Mitteldorf, Brigitte;  Mulz, Ulli;  Nehls, Angelika; Stöhr, Corinna; Stoll, Ulla;  Thiel, Renate; Vries, Uli de;  Weißenborn, Margit; Werschnik, Eveline;

BOBBSCHER
Decker, Stephanie; Jung, Jasmin; Mäurer, Miryam; Maus, Laura; Mulz , Juana; Pala, Nadja; Preisler, Diana; Schmelzeisen, Kim; Schneider, Celina; Sonntag, Nadine;

  • Im Januar 2010 besuchten einige von uns eine Frauensitzung in Schierstein. Ebenso war eine Abordnung  am Fastnachtsamstag bei der Sitzung des Frauenchor Laurentia in Presberg.
     
  • Vorher allerdings, am 09.02.2010 fand unsere 7. Bobbesitzung statt.
    Bombenstimmung, ein Wahnsinns-Publikum und hervorragende Programmpunkte – es war einfach SUPER !!!
     
  • Nach diesem tollen Abend konnte der Fastnachtszug kommen! Und er kam, der Sonntag, mit SCHNEE !!! Doch der Schreck nach dem Aufstehen war schnell vergessen, ebenso Stress und Hektik der Vorbereitungen. Die Straßen schön geschmückt, überall gute Stimmung, viele Gäste und wunderschöne Wagen und Gruppen. Der Umzug war wieder ein voller Erfolg – und die Bobbe war’n dabei!
     
  • Die Einladung zum Prinzenball des CVW-Prinzenpaares 2009/2010 war für uns Bobbe ein schöner Abschluss der Kampagne.
     
  • Im März 2010 trafen wir uns um Bilanz zu ziehen über die abgeschlossene Kampagne und Terminfestlegung für 2010.
     
  • Ende April 2010 – wie gehabt: Reinigung der Jokusklause fürs Frühlingsfest, mit anschließender „Vesper“.
     
  • 18. Mai 2010 Bobbe-Ausflug nach Limburg!
    Bummel durch die Altstadt, gemeinsames Mittagessen beim Chinesen (soviel Hunger kann man gar nicht haben!) und danach…….. Zeit zur freien Verfügung und …….S H O P P E N!
    Der Wettergott war uns hold, bis auf einen kurzen Regenguss, es war für jeden was geboten und bei der Heimreise waren alle zufrieden.

 

Mer freie uns
Anita Basting

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider